FANDOM


Thumb-1920-835255

Kira (キ ラ) wird vom englischen Wort Killer abgeleitet. Der Name wurde von den Menschen kreiert als Light Yagami begann mit dem Death Note eine massenanzahl von Verbrechern durch Herzversagen zu töten. Verschiede betrachten Kira als eine gottähnliche Person die für die Gerechtigkeit einsteht. Die Identität Kiras ist der Öffentlichkeit unbekannt. Die Macht des Death Notes, auch Kiras Kraft genannt, kann durch den Abtritt aller Besitzansprüche weitergegeben werden. Jedoch verliert man dadurch zwangsläufig die damit verbundenen Erinnerungen.  

Über Kira Bearbeiten

2

Nachdem Light Yagami damit begonnen hatte, eine hohe Menge an Kriminelle mit der Macht des Death Notes durch Herzversagen zu töten erregte die große Anzahl der Morde die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit und der Japanischen Polizei. Da die Tode der Verbrecher weiterhin zunahmen begannen die Menschen ihre Meinung darüber zu äußern und die Todesfälle als die Arbeit von "Kira" zu bezeichnen.

Der Name selbst stammt ursprünglich aus Japan, allerdings wird dieser später auf der ganzen Welt verbreitet. Da die Zahl der Toten steigt findet eine Konferenz zwischen den Vertretern der Polizeibehörden der ganzen Welt (Interpol) statt. Die ultimative Vorgehensweise, die beschlossen wurde, ist, L , der als der größte Detektiv der Welt gilt, um Hilfe zu bitten. L beschließt Kira, mit einer Fernsehübertragung, zu testen und gibt diese als Weltweit aus um seinen genauen Aufenthaltsort zu bestimmen.

Er benutzt Lind. L. Tailor, einen Verbrecher der zu Tode verurteilt wurde, als Köder für sich, um Kira während der Live Übertragung zu provozieren. Ls Plan geht auf als Light voller Wut diesen vor aller Augen durch Herzversagen sterben lässt als dieser behauptete dass das was Kira mache falsch wäre. L weiß nun das Kira sich in der Kanto-Region Japans aufhällt. Innerhalb der sechs Jahre nach Kiras Existenz beginnt die Öffentlichkeit Partei zu ergreifen. Manche sehen Kira als Mörder, während andere Kira als Gott betrachten. Kira wird für einen großen Teil der Öffentlichkeit zu einer religiösen Figur.

Viele Menschen, die von anderen beleidigt wurden, betrachten Kira als ihren Retter und loben Kira, indem sie ihm dafür danken, dass er Verbrecher im Namen der Gerechtigkeit verurteilt.

Andere betrachten Kira als einen Verbrecher, der die Welt gezwungen hat, in Angst zu leben Dazu gehören L, Near, das Kira Investigation Team und das SPK . Kiras Einfluss wird so groß, dass Regierungen, einschließlich der Vereinigten Staaten unter dem willensstarken Präsidenten George Sairas , seinem Einfluss nachgeben und alle Versuche, ihn zu fangen, ablegen.

Nach dem Tod von Light Yagami hören die Kira-Morde auf und die Welt scheint sich wieder zu normalisieren. Die Kira-Anhänger bleiben jedoch übrig.

Charaktere, die als Kira handeln Bearbeiten

Dies ist die Liste der Kiras, in der Reihenfolge, mit einer Beschreibung ihrer Zeit als Kira. Alle diese Personen werden von der Öffentlichkeit als einen "Kira" betrachtet. Sie werden von verschiedenen Personen, die den Fall Kira untersuchen, nur als diese alternativen Titel bezeichnet.

Light Yagami Bearbeiten

Bekannt als: der erste Kira; L-Kira

Light Yagami war der erste Mensch, der in der Serie ein Death Note verwendet. Nach Erhalt beginnt er, die Welt nach seinen Vorstellungen von allem Bösen zu bereinigen. Seine Hauptopfer sind zunächst Verbrecher, was wiederum die Aufmerksamkeit der Polizei und später auch der Weltbevölkerung erweckt. Daraufhin beginnt der fähigste Detektiv der Welt, L Lawliet[1], die Suche nach dem mysteriösen Mörder "Kira" und verdächtigt, aufgrund der vermutlichen Nähe zu polizeilichen Unterlagen, Light Yagami. Allerdings bietet sich wegen fehlender physischer Beweise keine Gelegenheit, Light festzunehmen und als Kira zu überführen. Nach L´s ableben übernimmt Light den Titel "L" und seine Tätigkeit, sowohl als Kira als auch als zweiter L, bleiben fünf Jahre lang unverändert und unentdeckt. Erst Near und Mello schaffen es gemeinsam nach längerem Hin- und Her Light Yagami als Kira zu entlarven. Im Endkampf scheint es, als hätte Light seinen Verstand verloren, nachdem Near ihm mitteilt, er hätte "verloren". Matsuda schießt ihn vor lauter Wut mehrfach an, woraufhin Light flüchtet und letztendlich Ryuk Light´s Namen in sein Death Note schreibt, was zu einem Tod durch Herzinfarkt führt.

Misa Amane Bearbeiten

Bekannt als: Kira Nummer 2, der zweite Kira

Misa war der zweite Mensch, welcher in der Serie ein Death Note erhält. Ihres erhielt sie vom Shinigami Rem, nachdem dessen Vorbesitzer verstorben war. Sie ist ein Kira-Unterstützer, da dieser den Mörder ihrer Eltern bestrafte. Mehrfach versucht sie über die Medien Kontakt mit L-Kira aufzubauen, jedoch erst ohne Erfolg. Allerdings schafft sie es doch, da sie mit Rem den Deal einging, wodurch sie Shinigami-Augen bekam und dadurch Light identifizieren konnte, da, trotz der Augen, keine Lebensspanne zu sehen war. Misa befolgt, nachdem sie ihm ihre Identität preisgegeben hat, alle seine Befehle, was Rem misfällt, da Misa lediglich ein Werkzeug für Light darstellt. Immer wieder hilft sie, die Aufmerksamkeit von Light abzulenken, da sie, nachdem sie ihre Erinnerung an das Death Note wieder verliert, weiterhin blind Light´s Anordnungen folgt. Sie verfolgt zwar weiterhin Kira´s Ideale, fokussiert sich aber immer weiter auf Light als Person, in welchen sie sich verliebt. 

Nachdem man sie nicht eindeutig als Zweiten Kira überführen kann, obwohl beide Kiras nachweislich in Kontakt stehen, fällt der Fokus der Ermittlung wieder auf Light Yagami als Hauptverdächtigen.

Desweiteren ist sie nach Lights Ableben die einzige Überlebende Kira, woran sie sich aufgrund der Abgabe ihres Death Note nicht mehr erinnern kann. Die Erinnerungen wird sie warscheinlich nie wieder erhalten, da sich beide in der Menschenwelt vorhandenen Bücher in Besitz des SPK befinden.

Im Manga begeht sie ein Jahr nach Lights Tod am Valentinstag Selbstmord, was im Anime lediglich durch eine Szene am Ende, bei der sie auf einer Fensterbank eines Hochhauses steht, angedeutet wird.

Kyosuke Higuchi Bearbeiten

Auch bekannt als: Kira Nummer 3, der dritte Kira

*Wird Überarbeitet*

Teru Mikami Bearbeiten

Auch bekannt als: Kira Nummer 4, der vierte Kira

*Wird Überabeitet*

Trivia Bearbeiten

  • In den sechs Jahren, in denen Kira in der Manga-Serie lebte, wurde nie jemand als Kira verurteilt. Obwohl Higuchi, Mikami und Light wegen ihrer Rollen als Kira verhaftet wurden, starben sie alle, bevor sie offiziell verurteilt wurden.